Die Prinzenspangen 2017 und 2018 (Blaues Jahr)

Die Prinzenspange des Dreigestirns 2017

 

Da ist das Objekt der Begierde. Viele Jecke in Rösrath und Umgebung warten schon gespannt darauf, dass ihnen das Dreigestirn die Prinzenspange verleiht.

 

Auch die Entwicklung dieser kleinen Brosche hat ihre Geschichte.

 

So war von Anfang an klar, dass wir unser Halskreuz in der Spange verwenden. Aber wie? Die ersten eigenen Entwürfe wurden gemacht und mit diesen machten wir uns zu Orden Bley in Bonn auf. Am Schreibtisch von Ingo Bley wurden noch ein paar weitere Ideen entwickelt und so verließen wir Bonn in der Gewissheit, dass die Rösratherinnen und Rösrather eine wunderschöne Spange verliehen bekommen.

Aus unseren gemeinsamen Ideen wurde zunächst eine Zeichnung (l.) entwickelt, wie die Prinzenspange am Ende aussehen sollte.

 

Wir waren uns sofort einig: So sollte sie sein und nicht anders. Unsere Vereinsfarben Rot und Gelb dominieren. Das Stadtwappen in der Mitte zeigt unsere Verbundenheit zur Stadt Rösrath und die vielen kleinen Steinchen werden die Herzen der Damen höher schlagen lassen.

 

Aus dem grafischen Werkzeug (r.) wurde dann die Spange gegossen.

Die Prinzenspange des "blauen" Dreigestirns 2018

 

Wieder gibt unser Halskreuz die Grundstruktur unserer Spange vor. Dort wo in 2017 noch Prinzenmütze, Federbusch und Jungfrauenzöpfe die Spange zierten, sind nun die blauen Zylinder zu sehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grosse Rösrather Karnevals-Gesellschaft 1970 e.V.